Sicherheitsbeleuchtung & Sicherheitsleitsysteme

Ihr Objekt benötigt eine Notbeleuchtung oder eine Fluchtwegbeleuchtung? Dann sind wir der richtige Ansprechpartner.

Optische Sicherheitsleitsysteme sind Leitsysteme, welche mithilfe von Sicherheitszeichen, Richtungsangaben und optischen Markierungen einen sicheren Fluchtweg vorgeben, um im Notfall Personen zu einem Ausgang oder sicheren Bereich zu führen.

Sicherheitsbeleuchtung dagegen ist eine Art der Notbeleuchtung, die auch im Falle eines Stromausfalles oder einer Störung der Stromversorgung leuchtet. Sie sorgen dafür, dass man das Gebäude schnell und sicher verlassen kann und Rettungspersonal schnell zum Einsatzort gelangen kann. Besonders bei Notleuten ist die Erhaltung der Lichtversorgung bei einem Stromausfall durch Akku-Packs notwendig. So schalten sie sich bei einem Stromausfall automatisch ein (Bereitschaftsschaltung).

Arten der Fluchtweglenkung

Bei einer passiven / statischen Fluchtweglenkung handelt es sich um eine (einfache) Beschilderung der Fluchtwege für den Flüchtenden.

  • Schilder nachleuchtend oder in Dauerschaltung.

 

Bei der Aktiven Fluchtweglenkung handelt es sich um eine (teilautomatische) Unterstützung von Flüchtenden über technische Maßnahmen mit dem Ziel einer sicheren Evakuierung, bei der die Signalisierung der Fluchtwege im Anforderungsfall eingeschaltet bzw. aktiviert werden.

  • Die Gefahrenlage wird räumlich und zeitlich vordefiniert.
  • Die (Anlagen-) technischen Maßnahmen sind zeitveränderlich einstellbar.
  • Die Signalisierung der Fluchtwege wird vom Beginn bis zum Ende der Evakuierung eingeschaltet.

Bei der Dynamischen Fluchtweglenkung handelt es sich um eine (teilautomatische) Unterstützung von Flüchtenden über technische Maßnahmen mit dem Ziel einer sicheren Evakuierung, bei der die Signalisierung der Fluchtwege im Anforderungsfall einmalig variabel (z.B. Rechts/Links) aktiviert (z.B. An/Aus) wird.

  • Die Gefahrenlage wird räumlich und zeitlich vordefiniert.
  • Die (Anlagen-) technischen Maßnahmen sind zeitveränderlich einstellbar.
  • Die Signalisierung der Fluchtwege wird am Beginn der Evakuierung einmalig variabel (richtungsweisend) an die Gefahrenlage angepasst.

Bei der Adaptiven Fluchtweglenkung handelt es sich um eine (vollautomatische) Unterstützung von Flüchtenden über technische Maßnahmen mit dem Ziel einer sicheren Evakuierung, bei der die Signalisierung der Fluchtwege im Anforderungsfall aktiviert (z.B. AN/Aus) und kontinuierlich variabel (z.B. Rechts/Links) angepasst wird.

  • Die Gefahrenlage wird räumlich und zeitlich vordefiniert.
  • Die (Anlagen-) technischen Maßnahmen sind zeit- und richtungsveränderlich einstellbar.
  • Die Signalisierung der Fluchtwege wird vom Beginn bis zum Ende der Evakuierung kontinuierlich variabel (richtungsweisend) an die Entwicklung der Gefahrenlage angepasst.

Dynamische Fluchtweglenkung

Optische Sicherheitsleitsysteme retten Leben!

Viele Schadensereignisse haben eine Menge Aufsehen in Medien und Politik gesorgt. Damit sind Brände in verschiedensten öffentlichen Einrichtungen gemeint, bei denen viele Menschen ihr Leben gelassen haben.

So hat sich gezeigt, dass Selbstrettung erst möglich wird, wenn geeignete Sicherheitsleitsysteme, sowie Sicherheitsbeleuchtungen in Kombination vorhanden sind, um eine schnelle effiziente Flucht zu erzielen.

Wir übernehmen die Planung Ihrer Anlage, einschließlich der erforderlichen Abnahme durch einen öffentlichen Sachverständigen.

Wir montieren und positionieren die Sicherheitsbeleuchtung gerne für Sie.

Die jährliche, fachgerechte Wartung führen wir gerne für Sie durch.